Sonntag, 10. Juni 2012

Sewing Machine Cover

Alas, months have passed in which I did not get to blog at all, however, I was NOT idle. I attended the meeting of my German internet quilt guild (Quiltsterne) in Bad Kissingen and continued working on my Civil War Bride Quilt. Two borders are appliqued, two to go...
In Show and Tell, I showed another new quilt of mine, a lazy watercolor quilt with butterflies appliqued on. Why lazy? Because I used quite large squares - but the effect is nevertheless nice, I think. Its just a nap/couch quilt anyway. Also, here I attempted to do my first feather border, which was a huge mistake, but I am learning still and the next will be better for sure.
Then, I made several small bags and a purse (pictures will follow). This weekend however, I made a cover for my Bernina, which came without one.
It was a little tricky, because I wanted to figure out a way that I can use the cover on the regular machine, but can also use it to cover most of my machine, when I - as is usual in my home sewing room set-up - have the quilting table attached to it. So, I simply parted the lower part and can fold it inside using velcro...
So, here, the machine is fully covered...
This is the left side,
 the right side
 and this is the cover with the attached sewing table.
The Featherweight motif was stitched for me by my dear friend Margit, who has one of those state-of-the-art sewing/embroidery machines... I had it lying around for at least three years and am very glad that it now gets such a neat display...

Greetings from the Rhine,
Britta

Kommentare:

  1. Liebe Britta,
    dein Quilt ist sehr schön geworden.
    Der Nähmaschinenbezug gefällt mir super gut, voe allem die Featherweight-Stickerei. leider ist mein Englisch nicht gut. Könntest Du mir mitteilen, wo ich die Stickerei/Stickdatei bekommen kann.
    LG aus Köln
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,

    die gibt's nicht zu kaufen. Eine gute Freundin, die eine ganz tolle Nähmaschine mit Stickmodul hat, hat sie mir vor ein paar Jahren gestickt. Es war eine Vorlage, die, glaube ich, schon mit der Maschine kam. Ich bin aber nicht ganz sicher. Frag doch mal bei einem Nähmaschinenhändler, der viele Vorführmodelle hat, ob sie sowas vielleicht im Auftrag sticken und verkaufen würden...

    Sorry, dass ich nicht weiter helfen kann...
    Gruß vom Rhein an den Rhein!
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Britta, die ist ja toll geworden !!!
    das Stickmotiv habe ich auch, aber noch nicht gestickt :-) das gabs mal bei emblibrary !

    lg
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Ah, super. Danke für den HInweis, vielleicht hilft es Gabi beim Suchen... Weißt Du vielleicht, mit welcher Maschine Margit das gemacht hat oder ist embilibrary mit allen Maschinen kompatibel?

    Gruß,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Eure Hilfe,
    vieleicht habe ich ja Glück und finde die Stickdatei
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. SUUUUPER schön, das wäre doch genau das richtige für uns. Wir haben zwei Maschinen aber nur eine hat einen Koffer. Ganz toll, der Stoff ein Traum, der Bezug ganz klasse.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen