Freitag, 30. Juli 2010

Block # 4

I have decided to continue this blog in English only... After 5 weeks of work, a birthday, and an article to write (about Alice Walker and quilting biographies), I have finally finished my block #4: the bird and the grapes. The grapes were made of home-dyed cotton satin (for lack of purple fabrics in my stash) and the grape stems and vines have been stitched in stem stitches and chain stitches. You like?
The colors of the grapes remind me of a recent sundown at my house:
Isn't it fantastic? Summer is great anyway. See some other images from this summer...

Kommentare:

  1. I like :-)

    erklär mal den Tipp !
    Danke..............

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Der Tip war Perfect Circles von Karen Kay Buckley zu benutzen. Das sind kleine Kunststofkreise (je vier in einer Größe in ca. 16 verschiedenen Größen), die hitzebeständig sind. Man schneidet einen Kreis aus, der rundum etwa 1/4 inch größer ist als der Kreis, den man fertigen möchte und reiht in aussenherum ein. Dann legt man den Kunststoffkreis in die Mitte und zieht fest zusammen. Am besten funktioniert es, wenn man vor dem Bügeln die Rückseit mit Sprühstärke tränkt (dazu nimmst Du eine kleine Schale und sprühst Sprühstärke rein. Die Flüssigkeit kannst Du dann mit einem Pinsel auftragen. Jetzt alles gut bügeln, die Kunststoffkreise wieder rausnehmen und - voila: Du hast sehr schöne Kreise. Meine wären sicher noch besser gelungen, wenn ich von Anfang an so gearbeitet habe (habe aber erst nach und nach die Kniffe in den Griff bekommen) und wennich nicht den dünnen Baumwollsatin von Samyah verwendet hätte. Mit regulärer Baumwolle geht es sicher noch perfekter...
    Hier ist eine schön bebilderte Anleitung:
    http://wwwbluemoonriver.blogspot.com/2007/12/perfect-circles.html

    AntwortenLöschen
  3. Danke !
    schau ich mir an ...

    hatte einen guten Tipp für Yoyo's bekommen, natürlich nachdem ich damit fertig war : den Kreis schon auf den Unterstoff nähen und dann erst zusammenziehen , wird auch schön rund und hält natürlich viel besser !

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wenn man einen Untergrundstoff einplant geht das... Bei meiner Weste war das keine Alternative...

    AntwortenLöschen